Heilpraktikerin für Psychotherapie und Coaching

In Zeiten von Corona biete ich sowohl persönliche, als auch Online-Therapien an

B_19-013-202_x
B_19-013-202_x

Heilpraktikerin für Psychotherapie

B_19-013-202_x

Gesprächstherapie nach Rogers sowie Gesprächstherapie Allgemein.

In Zeiten von Corona biete ich sowohl persönliche, als auch Online-Therapien an

Über mich

Ich begleite Sie gerne auf Ihrem Weg

In der Gesprächstherapie stehen für mich die Klienten mit ihrer bedeutsamen Geschichte im Vordergrund. Vertrauen zueinander gewinnen, die Akzeptanz so sein zu dürfen wie man ist.
Ich bin mit viel Freude und Engagement für meine Klienten da, indem ich Ihnen Möglichkeiten durch die Gesprächstherapie aufzeige, Sie stehen an einem Wendepunkt des Lebens. Ich kann Ihnen zeigen wieder eine Richtung zu ihren eigenen Gefühlen zu finden und diesen zu ver/trauen.

Im Therapieverlauf ist es für mich als Heilpraktikerin für Psychotherapie wichtig eine vertrauensvolle Beziehung zwischen Klient/in und Therapeut herzustellen. Sie können sich damit sicher, gewertschätzt und gehalten fühlen auf ihrem Weg.

Zitat Rogers
„Wenn Dir jemand wirklich zuhört. Wenn Dir jemand wirklich zuhört, ohne dich zu verurteilen, ohne das er den Versuch macht, die Verantwortung für Dich zu übernehmen oder Dich nach seinen Mustern zu formen – dann fühlt sich das verdammt gut an. Jedes Mal, wenn mir zugehört wird und ich verstanden werde, kann ich meine Welt mit neuen Augen sehen und weiterkommen. Es ist erstaunlich, wie scheinbar unlösbare Dinge doch zu bewältigen sind, wenn jemand zuhört.“ — Carl R. Rogers

Mut bedeutet Angst plus einen Schritt.
Mit Respekt, Empathie und Echtheit möchte ich Sie auf ihrem Weg begleiten. Ich möchte Ihnen zeigen, wie sehr es möglich ist, sich selbst durch die Gesprächstherapie zu erfahren, sich zu fühlen, zu erleben und so sein zu können wie sie sind und wer sie sind; ganz einfach sie selbst.

Das Bewusstsein den Menschen mit all seinen Bedürfnissen und Mustern erkennen zu können, zu fühlen wie es dem Einzelnen geht, lässt nicht nur meine Klienten wachsen. In einer Beziehung können wir auch gemeinsam wachsen. Ich habe den Mut gehabt Wege zu gehen, die manchesmal auch außergewöhnlich waren, mich jedoch gelehrt haben Ängste zu überwinden, die mich am Leben gehindert hätten.
Ich freue mich auf ein gemeinsames Miteinander.
Das Selbstvertrauen und die Selbstverwirklichung zu stärken und sich selbst zu vertrauen, die Kraft liegt in jedem von uns selbst.

Leistungen

Welche Leistungen dürfen Sie erwarten?

Gesprächstherapie nach Rogers

Die "Kraft der Beziehung" (Rogers) hat zentrale Bedeutung. Das Entstehen einer förderlichen Beziehung ist für den Erfolg psychotherapeutischer Arbeit und Beratung entscheidend. Es schafft die Grundlagen, dass Menschen Wachstumskräfte entfalten und Probleme (Symptome) besser bewältigen können.

Gesprächstherapie Allgemein

In der Gesprächstherapie geht es darum, problematische Denkmuster aufzudecken, sich selbst besser kennenzulernen und dadurch weiterzuentwickeln Eine therapeutische Methode, bei der der Klient bzw. die Klientin durch Gespräche seine bzw. ihre Probleme selbst erkennen und lösen wird.

Leistungen

Gesprächstherapie nach Rogers

Die Gesprächstherapie-auch klientenzentrierte, personenzentrierte oder non-direktive Psychotherapie genannt-wurde Mitte des 20. Jahrhunderts vom Psychologen Carl R. Rogers begründet.

Die Gesprächstherapie gehört zu den sog. Humanistischen Therapien. Die Wirksamkeit der Gesprächstherapie wurde durch Studien nachgewiesen.

Besonders wenn es darum geht, tiefliegende Gefühle zu entdecken und innere Blockaden zu beseitigen, ist diese Therapieform sehr geeignet

Ich habe hier nur einige Störungsbilder erwähnt, mit denen Sie in meiner Praxis Unterstützung finden werden.

Ziele °Reaktivierung der Selbstheilung °Unterstützung der Klienten bei der Entdeckung ihrer Individualitäten °Förderung des gesunden psychischen Wachstums

Leistungen

Gesprächstherapie

Eine Gesprächstherapie als Heilpraktiker für Psychotherapie ist als Heilbehandlung zu verstehen. Deren Ziel ist es, dass seelische Leid zu mindern, die Symptome zu lindern oder aufzulösen und die Möglichkeit eine psychische Erkrankung auf diese Weise zu behandeln.

Sie lernen in der Therapie ihre Stimmungen, Gefühle, Gedanken und ihre Zusammenhänge wahrzunehmen und zu verstehen. Die Stärkung von Selbstwertgefühl und des Selbstvertrauens. Sie können vorhandene Ressourcen und eine Verbesserung der Selbst-und Körperwahrnehmung wieder neu entdecken. Eine Verbesserung der eigenen Bedürfnisse, Grenzen setzen und ein gesundes Nein sagen zu lernen. Grenzen setzen und ein gesundes Ja sagen zu können.

Psychische Leiden beeinträchtigen den ganzen Menschen im Er/Leben. Sie können in Beziehungen, in der beruflichen Tätigkeit auftreten mit Auswirkungen im gesamten Lebensbereich. Der Mensch soll mit seiner ganzen Geschichte und seiner Lebenswelt in die Behandlung einbezogen werden.

Leistungen

Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz in Lebenskrisen

Wie können Sie in schwierigen Lebenszeiten oder Krisen, Entlastung und Sicherheit wieder erlangen.

Das Leben hat Höhen und Tiefen, diese kennt ein jeder. Manchmal sind es schöne Erlebnisse jedoch gibt es auch weniger schöne. Es sind Prozesse die ein Mensch durchläuft. Durch diese Prozesse können Sie lernen und wachsen, sich weiterentwickeln oder alte Muster auf/verarbeiten. Ereignisse die in der Kindheit stattgefunden haben, Ereignisse aus dem Hier und Jetzt in Gesprächen wieder aus einem neuen Blickwinkel entdecken. Im Rahmen einer psychotherapeutischen Behandlung nach dem HP reflektieren wir gemeinsam wie Sie mit schwierigen Lebenssituationen, mit Schwierigkeiten im Beruf, dem Partner oder auch Scheidung, eigene Krankheit, Umzug, ect. umgehen können.

Gerne unterstütze ich Sie mit Lösungsvorschlägen in schwierigen Lebenskrisen und wir erarbeiten gemeinsam einen Weg.

Wenn die Situation in der Sie feststecken, so hohe Anforderungen an Sie stellt, sie nicht mehr vernünftig agieren oder reagieren können, ist eine Gesprächstherapie sinnvoll. Sie sind aus dem Gleichgewicht gekommen und nicht mehr in ihrer Mitte. Das Urteilsvermögen ist belastet, verschoben oder eingeschränkt. Durch die Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz gebe ich ihnen die Möglichkeit, ihr Selbstvertrauen wieder zu gewinnen sowie ihre Selbstwahrnehmung zu stärken.

Beratungen in Lebenskrisen sind sinnvoll, wenn die Situation, in der man fest steckt so hohe Anforderungen an einen stellt, dass man nicht mehr “vernünftig” agieren und reagieren kann. Wir sind aus dem Gleichgewicht gekommen, sind nicht in unserer Mitte. Das Urteilsvermögen ist belastet, verschoben, eingeschränkt. Im Rahmen der Lebensberatung helfe ich Ihnen dabei, Ihre Selbstwahrnehmung zu stärken und an Selbstvertrauen zu gewinnen

Es gibt 5 Grundgefühle:

Faq

Häufig gestellte Fragen

Nach einer telefonischen Terminvereinbarung findet das sog. Erstgespräch statt. In unserem Erstgespräch bitte ich den Klienten zu Beginn darum, möglichst frei und unstrukturiert vom Grund ihres Kommens und ihren Problemen zu erzählen.

• Es dient zum gegenseitigen Kennenlernen und der Vorbereitung einer Therapie.

• Es wird das eigentliche Problem zunächst nur kurz angesprochen. Anschließend werden die Voraussetzungen für eine Behandlung abgeklärt und das Therapieziel formuliert.

• Es werden Methoden und Arbeitsweisen besprochen, mit welchen Kosten müssen Sie rechnen und wie oft findet eine Therapiesitzung statt. Das Erstgespräch dient also auch, um organisatorische Fragen zu klären.

Ich arbeite auch gerne mit jungen Erwachsenen, ab 18 Jahren.

Termine müssen 48 Stunden vorher per E-Mail oder Telefonisch abgesagt werden, gerne ohne Angabe von Gründen, da sie sonst in Rechnung gestellt werden.

  • Affektive Störungen
    (z.B. Depressionen oder bipolare Störungen, Auch Symptome wie Niedergeschlagenheit und Antriebslosigkeit)
  • Rückfallprophylaxe/Beratung von Co-Abhängigkeiten
    Angststörungen
    (z.B. Panikstörungen, ständige Sorgen, Ängste)
  • Anpassungsstörungen
  • Burnout – Syndrom
  • Emotionale Störungen
  • Persönlichkeitsstörungen
    (z.B. extreme Gewissenhaftigkeit und Pflichtbewusstsein)
  • Posttraumatische Belastungsstörungen
  • Somatische Störungen
  • Zwangsstörungen
  • Essstörungen begleitend in Absprache mit Hausarzt
  • instabile emotionale Störungen begleitend, Boderline Störungen

Mein Name ist Claudia Janz ich bin geboren im Jahre 1965. Ich war in meiner Jugend begeisterte Leistungssportlerin. In den 80er Jahren habe ich eine Ausbildung als Arzthelferin absolviert und habe in dem Beruf 10 Jahre gearbeitet.

Danach bin ich für ein paar Jahre ins Ausland gegangen und war in der Reiseleitung tätig.
Nachdem ich nach Deutschland zurückkam, habe ich im Marketingbereich gearbeitet und bald darauf nacheinander meine Kinder geboren. Ein großes Geschenk, ich glaube ich kann sagen das größte Geschenk meines Lebens. Ich bin Mutter dreier wunderbarer Kinder und bin in meiner eigenen Biografie selbst mit schwierigen Lebenssituationen konfrontiert worden.

2018 habe ich meine Ausbildung zum HPP für Psychotherapie begonnen. Im Oktober diese auch in Corona Zeiten, nach einer Verschiebung endlich im Oktober 2020 erfolgreich abgeschlossen. Während dieser 2 Jahre habe ich eine Ausbildung zum Gesprächstherapeuten nach Rogers absolviert.
Meine ersten Klienten/innen waren junge Erwachsene. Im Laufe der Zeit habe ich in meiner Praxis natürlich Klienten/innen auch im reiferen Alter begrüßen dürfen.

Im April absolviere ich zusätzlich eine Ausbildung zum wingwave Coach und freue mich jetzt schon damit arbeiten zu können. Es hat mir selbst unglaublich bei meiner Prüfungsangst geholfen
Aus,-und Weiterbildungen sind für mich ein stetes Wachstum meiner selbst und ich stehe dem offen gegenüber. Das was ich selber erleben konnte, durch meine Ausbildungen und Erfahrungen in Therapieverfahren gebe ich gerne an meine Klienten/innen weiter und kann dadurch gut nachempfinden wie es meinen Klienten/innen damit geht.

Sie möchten sich diskret erkundigen?

Kontaktformular

Ich freue mich bereits jetzt auf Ihre Anfragen.